Bezirksliga Flensburg 14.11.09

 

Einen langen Anreiseweg erforderte der vierte Bezirksligaspieltag der Oldesloer Volleyballdamen. Diesmal ging es nach Flensburg, um sich dort zwei erfahreneren Mannschaften, TSB Flensburg und SpVg Eidertal Molfsee, zu stellen.

 

Dieser Spieltag begann mit der ersten Spielpaarung VC Bad Oldesloe  gegen den TSB Flensburg. Die beiden ersten Sätze gingen an die Flensburger, da die Oldesloerinnen sich noch nicht ins Spiel finden konnten. Anders zeigte sich die Leistung des VCBO im dritten und vierten Satz. In diesen beiden Sätzen konnten die Oldesloer das zeigen, was sie können und setzten somit die erfahrenen Flensburger unter Druck, sodass diese Sätze an den VCBO gingen. Dementsprechend musste ein fünfter Entscheidungssatz gespielt werden. In diesem Satz führte der VCBO, musste aber kurz vor Schluss durch eine anfallende Schwäche, die sich aus Nervosität auszeichnete, das Spiel an den TSB Flensburg im Tie-Break 14:16 abgeben.

 

Die nächste Partie absolvierte die Gastgebermannschaft Flensburg gegen den SpVg Eidertal Molfsee. Der VC Bad Oldesloe war Schiedsgericht und konnte sich spielerisch erholen. Nach dieser Pause begann das zweite Spiel der Oldesloer gegen die älteren und erfahreneren Damen des SpVg Molfsee.

Die jungen Oldesloer zeigten Team- und Kampfgeist, konnten aber leider gegen diese erfahrenen und tückigen älteren Damen nicht gewinnen. Obwohl alle drei Sätze sehr knapp waren, verlor Oldesloe mit einem 0:3. Durch diese beiden Niederlagen ist der VC Bad Oldesloe auf den fünften Platz in der Wertetabelle gerutscht.