Im Frühjahr 2018 erreichte uns eine Anfrage des DaZ Zentrum der Stadtschule ein Angebot zur Betreuung der Kinder zu leiten. Die Kinder dieses Schulteils (Deutsch als Zweitsprache) sind Flüchtlingskinder, deren Eltern bereits an Integrationsmaßnahmen teilnehmen oder noch darauf warten. Die tägliche Schulzeit dauert „nur“ bis 11:30 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt kann keine Betreuung mehr durch die engagierten Lehrkräfte stattfinden.

 

Und genau hier liegt die Problemlage. Viele Integrationsangebote für die Eltern liegen zeitlich am frühen Nachmittag. Ist die Betreuung der Kinder nicht sichergestellt, können die Eltern folglich nicht an ihren Kursen teilnehmen. Das konkrete Ziel der Anfrage bestand also darin verschiedene Betreuungsangebote zur Überbrückung der Zeit nach Unterrichtsende zu kreieren.

Mit unserem Projekt „Sport vor Ort“ konnten wir schnell reagieren und dienstags von 11:30 Uhr – 13:00 Uhr ein offenes Bewegungsangebot schaffen. Im Mai 2018 begannen wir mit den ersten Stunden und rannten offene Türen ein. Wöchentlich wurden wir stürmisch und herzlich begrüßt. Die Lehrer erzählten uns auch, dass wir bereits sehnsüchtig erwartet wurden und viele Kinder um die begrenzten Plätze (10 Teilnehmer pro Übungsstunde). Die Turnhalle ist recht klein und vor allem die Sprachbarriere lassen leider nicht mehr Kinder zu. Um dennoch vielen Kindern Zugang zu diesem Sportangebot zu verschaffen, wechseln die Teilnehmer wöchentlich.

 

In diesem offenen Angebot werden die Kinder mit den vorhandenen Hilfsmitteln und ihrem spielerischen Antrieb zu Bewegung animiert. So werden Ballspiele, Hockey, Federball usw. gespielt, geturnt, geklettert und Rollbrett gefahren. Die Kinder haben unheimlich Spaß, bewegen sich und dürfen ihren Interessen nachgehen.

 

Auf diesem Weg wurden zwei weitere Ziele des Angebots deutlich. Zum einen verbessert sich die Sprache. Die Kinder sprechen zunehmend Deutsch im Kurs. Anweisungen durch den Kursleiter erfolgen natürlich auch auf Deutsch. So können die Kinder sehr gut nebenbei ihre Sprache verbessern. Zum anderen lernen die Kinder verschiedene Möglichkeiten zu kommunizieren. Gerade Südländer sind häufig recht emotional und hitzig. Dementsprechend laufen auch viele Gespräche, Diskussionen und Streitereien ab. In diesem Angebot lernen die Kinder Toleranz und Rücksicht auf die anderen Teilnehmer zu nehmen. Sie vermitteln untereinander, lernen gemeinschaftliche Regeln zu befolgen und helfen sich gegenseitig. Das fällt ihnen nicht immer leicht und häufig gibt es kleine Dickköpfe. Trotzdem ist der Ärger immer schnell vergessen.

 

Trotz der schnellen Hilfe und Begeisterung bestanden von Beginn an Probleme. Die Ausstattung der Turnhalle ist alt, marode und es mangelt an sinnvollen, aber einfachen Spiel-, und Sportgeräten. Damit dieses Angebot so weitergeführt werden kann und durch weitere Angebote an anderen Tagen ergänzt werden kann, musste eine Grundausstattung weiterer Ausrüstung beschafft werden. Auch die kleinsten und einfachsten Angebote und Projekte produzieren leider immer Kosten. Ohne Helfer und Unterstützer sind diese Kosten leider durch die Vereine nicht tragbar und viele Angebote deshalb nicht durchführbar.

Das Bad Oldesloer Spendenparlament ist dabei immer wieder ein schneller und unkomplizierter Helfer. Der gestellte Antrag wird zunächst vom Spendenparlament geprüft, etwaige Rückfragen vom zugeteilten Bearbeiter besprochen und dann vorgeschlagen, ob darüber im Spendenparlament verhandelt wird. So erläuterten wir kurz Fragen, wurden grundsätzlich zur Verhandlung befürwortet und zur Abstimmungssitzung eingeladen. Unser Antrag wurde unterstützt und uns eine sehr großzügige Spende gewährt. Dank dieser großartigen Unterstützung beschafften wir wichtige Ausrüstung und sind nun flexibler in der Gestaltung der einzelnen Sport- und Bewegungsangebote am DaZ Zentrum.

 

Der Begeisterung der Kinder und dem Bedarf weiterer Angebote sind wir bereits nachgekommen und haben im Herbst 2018 an einem zweiten Tag ein Hockeytraining eingerichtet. Auch dieser Kurs wird begeistert angenommen. Der Bedarf nach zusätzlichen Angeboten besteht nach wie vor. So suchen wir nach Wegen das Angebot stetig zu erweitern. Wir laden aber gleichzeitig weitere Unterstützer ein, Kurse verschiedenster Art am DaZ Zentrum der Stadtschule durchzuführen. Es lohnt sich für alle Beteiligten.

 

 

Wir als VC Bad Oldesloe mit unserem Projekt „Sport vor Ort“ und die Kinder und Lehrkräfte des DaZ Zentrums sind dem Spendenparlament sehr dankbar für diese Unterstützung.

Kontakt

Telefon: 04531 / 8960304

 E-Mail: info@vcbo.de

 

 

social media